Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Rubeck zum VfB Borussia Neunkirchen?    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 17. Dezember 2021

Peter Rubeck wechselte vor dieser Saison von der DJK Ballweiler-Wecklingen zum TSC Zweibrücken. Nun sorgt Rubeck erneut für Schlagzeilen, wird er den TSC doch zum Saisonende verlassen während die TSC-Verantwortlichen laut Berichten des Pfälzischen Merkur von einer Vertragsverlängerung ausgegangen waren.
„Das erklärte Ziel war die Qualifikation für die Aufstiegsrunde. Die hat Peter früh in der Saison erreicht, also hat er gute Arbeit geleistet“, sagt der sportliche Leiter des TSC, Hakan Haliloglou im Pfälzischen Merkur, der Rubeck zudem alles Gute für seine „neue sportliche Herausforderung“ wünscht. „Ich hätte gerne noch zwei, drei Jahre mit ihm gearbeitet“, bedauert Haliloglou.
Nach übereinstimmenden Informationen des Pfälzischen Merkur und der Pirmasenser Zeitung wechselt Rubeck zum Saarlandligisten des VfB Borussia Neunkirchen. Rubeck selbst dementierte am Donnerstagabend allerdings, dass sein künftiger Verein schon feststehe und erklärte, dass es mehrere Interessenten gebe und er unter anderem auch die Chance habe einen Traditionsverein zu trainieren. Er wolle sich erst am Dienstag äußern und ergänzte, dass sein Abschied beim TSC schmerzte.
In Neunkirchen wird der Platz auf der Trainerbank tatsächlich frei: Trainer Björn Klos wird seinen Vertrag beim VfB Borussia Neunkirchen im Sommer nach fünf Jahren Trainertätigkeit im Ellenfeld nicht verlängern. Co-Trainer Özal Acar erklärte auf der Vereinswebseite: „Wir haben noch ein gemeinsames Ziel vor Augen, für das wir alle an einem Strang ziehen werden: Relegation und womöglich Aufstieg! Denn was gibt es Schöneres für Björn, als sich mit einem solchen Erfolg aus dem Ellenfeld zu verabschieden!“ Klos wird fortan ab der neuen Saison den SV Preußen Merchweiler übernehmen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. Dezember 2021

Aufrufe:
2011
Kommentare:
19

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Leser (PID=7259)schrieb am 17.12.2021 um 14:50 Uhr
Das es immer noch Vereine gibt die auf solch einen Trainer rein fallen. Unglaublich.
 
 29  
 2

Thomas Gehmschrieb am 17.12.2021 um 14:52 UhrPREMIUM
im Sparschein ist da aber wenig drin bei der Borussia da gibt es nicht so die großen Geldkoffer wie in Ballweiler oder TSC ZW ob das lange gut geht ?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 5

Maeschdro (PID=765)schrieb am 17.12.2021 um 15:39 Uhr
Da passt er absolut hin! Wieso tut er sich das an?! Wieso tut sich das die Borussia an?
 
 10  
 1

Mittwochszuschauer (PID=8199)schrieb am 17.12.2021 um 16:11 Uhr
Das passt einfach wie die Faust auf's Auge. Ein ausgebrannter Trainer steigt bei einem ausgebrannten Verein ein. Bin mal gespannt, wer trotzdem aus ZW bzw. Ballweiler folgt! Die Karawane zieht weiter...
 
 23  
 0

Mittwochszuschauer (PID=8199)schrieb am 17.12.2021 um 16:14 Uhr
@Thomas Gehm Wenn du wüsstest!!!!!
 
 5  
 0

Zuschauer (PID=53112)schrieb am 17.12.2021 um 17:43 Uhr
In Ballweiler läuft es jetzt ja auch besser als mit Rubeck🙂Rubeck richtet die Vereine immer hin.,.wenn er geht bleibt ein Schlachtfeld übrig.... Für mich hat der Mann nichts mehr im heutigen Fussball zu suchen😤 Arrogant und ein Selbstverherlicher sonst nix dahinter!
 
 42  
 3

Beobachter (PID=2925)schrieb am 18.12.2021 um 17:56 Uhr
Wie verzweifelt mus ein Verein sein, Peter Rubeck zu verpflichten. Armes Neunkirchen, da stehen schwere Zeiten ins Haus.
 
 12  
 0

Meister (PID=12834)schrieb am 18.12.2021 um 20:53 Uhr
Ich hoffe, die Neunkircher halten ihre Geldschatule geschlossen, sonst sind sie am Ende der Saison insolvent. Herr Rubeck hat nämlich die ein oder andere Macke, bestimmte Spieler zu kaufen. Nach seinem Abgang ist dann der Verein jeweils pleite. Ballweiler hatte Glück, dass Corona dazwischen kam. Sonst hätte es da bestimmt auch schlecht ausgesehen.
 
 8  
 0

Franky (PID=63432)schrieb am 19.12.2021 um 10:31 Uhr
Es ist schon komisch bzw fragwürdig dass, wenn ein Trainer oder geschweige ein Spieler den Verein Ballweiler verlässt, schlecht geredet wird bzw immer in den Dreck gezogen wird. Findet ihr nicht?? Einfach mal Größe zeigen und den Mund halten!
 
 3  
 4

Meister (PID=12834)schrieb am 19.12.2021 um 14:32 Uhr
@Franky. Bei dem Herrn Rubeck kann man leider nicht den Mund halten. Ich kenne zwar keine Internas aber das was ich auf dem Platz erlebt habe, kann Ballweiler froh sein, dass er weg ist. Er hat dem Verein nicht gut getan. Seine fachliche Kompetenz ist unbestritten, aber sein zwischenmenschliches Verhalten..., na ja. Einfach unterirdisch.
 
 4  
 0

Franky (PID=64071)schrieb am 19.12.2021 um 15:40 Uhr
Viele von euch können den Unterschied zwischen Privat und auf dem Platz nicht trennen. Klar ist dass Herr Rubeck auf dem Platz nicht einfach ist (er will nur das beste für sein Team), aber im privaten Leben ist er ein lieber Kerl.
 
 1  
 3

Meister (PID=12834)schrieb am 19.12.2021 um 18:48 Uhr
@Franky. Mag sein. Aber das hier ist eine Seite über den FUßBALL und keine Privatdiskussion. Und im Fußball hat ein Herr Rubeck nichts mehr zu suchen. Wo er war, hinterlässt er einen Scherbenhaufen. Dafür gibt es genug Beispiele.
 
 2  
 1

Franky (PID=39771)schrieb am 19.12.2021 um 21:08 Uhr
Der größte Fehler von Herr Rubeck war in den unteren Ligen ein Trainerposten anzunehmen. In der Regionalliga bzw Oberliga wird anders gehandelt.
 
 0  
 0

Maeschdro (PID=1888)schrieb am 19.12.2021 um 21:34 Uhr
Sehe es ähnlich. Rubeck ist nicht fußballverrückt, sondern fußballwahnsinnig und steht sich da selbst am Nächsten. Wenn er über Leichen gehen muss geht er ohne nachzudenken. Das hat einige Vereine in Grund und Boden gestoßen. Ballweiler hatte Glück, dass sie den Co-Trainer halten konnten, jetzt einen ordentlichen Trainer haben und dass Corona die Saison lahm gelegt hat. Sonst wären nicht 7,8 Spieler gegangen, sondern 15. Der TSC wird auch Probleme bekommen.
 
 1  
 0

Exspieler (PID=5769)schrieb am 19.12.2021 um 21:38 Uhr
Peter ist ein Trainer alten Schlages, und ist modernen Methoden unaufgeschlossen. Mit der heutigen Generation muss man anders umgehen. Mit Druck allein lässt sich heutzutage nichts mehr erreichen. Keine Weiterentwicklung, weder fußballerisch-, noch menschlich. Nach spätestens einem Jahr ist das System Rubeck ausgelutscht.
 
 4  
 0

Meister (PID=12834)schrieb am 20.12.2021 um 08:40 Uhr
@Franky. Auch da spielen nur Menschen.
 
 0  
 1

Mittwochszuschauer (PID=20000)schrieb am 20.12.2021 um 11:07 Uhr
Welcher Oberligist verpflichtet heutzutage noch einen Peter Rubeck? Von Regionalliga ganz zu schweigen.
 
 2  
 0

gast (PID=30969)schrieb am 20.12.2021 um 16:35 Uhr
ich finde rubeck hat diese diskussion gar nicht verdient, man sollte gar nicht über ihn reden
 
 1  
 0

Thomas Gehmschrieb am 21.12.2021 um 16:03 UhrPREMIUM
nun ist es amtlich die Borussia bestätigt auf ihrer Homepage die Verpflichtung von Peter Rubeck

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 21. Mai 2022 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 22. Mai 2022 ganztägig28. Spieltag 16er-Ligen  
Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03