Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
:: Top 25 - Kommentare

Hier gibt es die 25 neusten Kommentare, die auf SCB-Online gepostet wurden...


Jürgen Weberschrieb am 21.01.2022 um 21:22 Uhr [Zum Bericht]
Bei Minute 39:55

Jürgen Weberschrieb am 21.01.2022 um 20:47 Uhr [Zum Bericht]
Hier ein Link zum Bericht: Link zum Bericht

Tztztzschrieb am 21.01.2022 um 18:28 Uhr [Zum Bericht]
Noch ein Vertragsamateur 🤣🤣🤣🤣

Biesingerschrieb am 21.01.2022 um 17:15 Uhr [Zum Bericht]
Hat er doch clever gemacht 💪 schön gepokert und am Ende hat es sich doch wieder gelohnt in Bebelsheim zu unterschreiben.!!!Der Gerd ist noch lange nicht von der Bühne in Bebelsheim verschwunden 🤪

@Moneyschrieb am 21.01.2022 um 13:27 Uhr [Zum Bericht]
Und?

SCB-Onlineschrieb am 21.01.2022 um 12:57 Uhr [Zum Bericht]
Die Mitgliedsorganisationen des Deutschen Fußballbundes (DFB) sind verpflichtet, alle Vertragsabschlüsse mit Vertragsspielern in den öffentlichen Mitteilungen und/ oder im Internet zu publizieren. Aus diesem Grund wird eine Liste aller Vertragsabschlüsse angeboten. Im DFBnet kann man den Vertragsstatus für alle Spieler überprüfen.

Meisterschrieb am 21.01.2022 um 11:35 Uhr [Zum Bericht]
@Freddy. Was hat denn das mit Größenwahnsinn in Ballweiler zu tun? Solange es einen Sponsor gibt, kann der Verein doch tun und lassen, was er möchte. Woher willst Du wissen, dass es dort keine Amateurverträge gibt? Insiderwissen? Oder nur dummes geschwafel. Was hat denn der Vereinsfunktionär beim Verband damit zu tun? Es ist meines Wissens Klassenleiter. Nicht mehr und nicht weniger.

Leserschrieb am 21.01.2022 um 08:30 Uhr [Zum Bericht]
Ja und?! Über was wird hier eigentlich diskutiert? Kommt einmal so eine Sendung im Fernsehen und jeder springt drauf auf! Heult bitte leise und daheim!! Es ist nun mal so, seit einfach froh am Wochenende auf den jeweiligen Sportplätzen Fußball schauen zu können. Wünsche euch ein schönes Wochenende:-)

Money, Money, Moneyschrieb am 21.01.2022 um 07:41 Uhr [Zum Bericht]
Da sag ich nur: „Milliardenspiel Amateurfußball“

Schnixschrieb am 20.01.2022 um 22:38 Uhr [Zum Bericht]
Aber es ist nicht nur das Spritgeld das Vereine zerstört. Der DFB bzw. SFV trägt hier auch eine Schuld. Die Vereine werden geschöpft wo es nur geht. Hast du nicht genug Schirris, bezahlst du Strafe. Viele Vereine sind froh überhaupt Spieler zu haben, dann soll man auch noch mindestens 2 Schiedsrichter stellen (je höher die Klasse, umso mehr Schirris)... Das ist ein Witz. Der DFB ist einer der reichsten Verbände weltweit und nimmt die eigenen Vereine nur aus. Im Amateurfußball sollte auch der DFB mal Verantwortung übernehmen und Vereine unterstützen. Meist werden eh nur die unterstützt die sowieso genug haben. Aber beim DFB oder SFV geht es schon sehr lange nicht mehr um die Basis, sprich den Amateurfußball. Geld und sichere Gehälter ist alles was bei den Säcken noch zählt!

Freddyschrieb am 20.01.2022 um 21:52 Uhr [Zum Bericht]
Der Größenwahnsin in Ballweiler geht ja schon Jahrzehnte. Es begann alles mit W. Sand. Ohne dieses Geld von H. Sand würde Ballweiler schon lange nicht mehr existieren. Amateurverträge??? FEHLANZEIGE.... und das obwohl ein Vereinsfunktionär beim Verband aktiv mitwirkt....

Schnixschrieb am 20.01.2022 um 19:57 Uhr [Zum Bericht]
@Werner... Schwarzenbach wurde erst mit der Zeit zu dem was sie heute sind. Als es Schwarzenbach damals vor glaub 20 Jahren gelang, 2 mal hintereinander aufzusteigen, von der B Klasse in die Bezirksliga legte man den Grundsteinfur heute. Damals bestand die Mannschaft noch aus vielen Spielern die aus Schwarzenbach waren. Geld wurde damals im heutigen Umfang nicht gezahlt. Das war damals eine Klasse Mannschaft mit einem guten Trainer. Erst ab diesem Zeitpunkt kamen die ganzen Söldner und auch der SVS wurde dann Größenwahnsinnig.

Wernerschrieb am 20.01.2022 um 18:46 Uhr [Zum Bericht]
@ Freddy oder Blieskastel/ Lautzkirchen, Schwarzenbach, Bliesmengen, und der Rest im Saarland...

Freddyschrieb am 20.01.2022 um 18:34 Uhr [Zum Bericht]
Dann müsste ja jeder Spieler in Ballweiler einen Amateur Vertrag haben.....

Schnixschrieb am 20.01.2022 um 17:55 Uhr [Zum Bericht]
@Michi. Du hast absolut Recht. Es gibt genug ander Vereine die diesen Wahnsinn mitverschulden. Beeden ist ein Beispiel von vielen. Seitens des Verbands sehe ich es schwierig hier einzuschreiten da die Gelder ja fast immer über Sponsoren bezahlt werden. Auch wird es nie passieren dass Vereine eine Art Abkommen unterzeichnen, kein Geld mehr zu zahlen. Oder man könnte eine Art Black List mit Geldgeilen Spielern erstellen, die dann kein Verein mehr nimmt. Ich muss selbst lachen bei dem Gedanken 😂 Letztendlich kann man hier nur an die Vernunft aller Vereine bzw. Vorstände appellieren. Aber auch das ist Wunschdenken. Über kurz oder lang werden die kleinen Vereine von der Karte verschwinden und der Amateurfussball, wie ich ihn lieben gelernt habe, den wird es nicht mehr geben.

Michischrieb am 20.01.2022 um 17:18 Uhr [Zum Bericht]
Ich wünschte das mal ordentlich schwarze Schafe rechtlich verfolgt werden damit dieser ganze Unsinn Einhalt bekommt und der Amateurfussball nicht als weiter zu dem Kommerzprodukt der Profiligen wird wo Vereine weniger eine Rolle spielen solange das Geld stimmt.

Michischrieb am 20.01.2022 um 17:12 Uhr [Zum Bericht]
@Schnix Genauso schaut's leider aus. Der SV Beeden ist ein gutes Beispiel. Aber genauso TuS Rentrisch, DjK Bildstock oder zig andere Vereine haben es vorgemacht was vielen Vereinen in naher Zukunft noch blüht die Geld ausgeben was nicht ihr eigen ist und es bergab geht wenn der Geldhahn zugedreht wurde. Zb in Limbach gehe ich davon aus die sich Jahr für Jahr mot Geldern um sich werfen und versuchen aufzusteigen, ebenso Ballweiler die ordentlich Geld von ihrem Sponsor bekommt und mal schauen ob dem nicht mal die Lust vergeht und es dann schnell bergab geht und es wieder zu einer Spielgemeinschaft mit den Wölfen kommt, da man selbst keine Mannschaft stellen kann da alle jetzigen sich anderswo ihr Geld abholen. Anderes Beispiel der SV Blickweiler der über seinen Verhältnissen lebt und versucht mit aller Macht in der Landesliga zu bleiben anstatt eine ortsansässige Truppe zu stellen. Noch ein Beispiel wo Geld den Verein geschädigt hat ist Kleinottweiler die lange mit Geld sich Spieler geleistet haben und als der Geldhahn zugedreht wurde ging's bergab. Aktuell kickt man in der Bezirksliga mit einer Truppe die den Ort Kleinottweiler vor ihrer Verpflichtung wohl noch nie betreten hatte und die mit dem Verein null Identifikation haben was man in dieser Winterpause gut sehen kann. Die halbe Mannschaft sucht das Weite. Letztlich kann man eigentlich nur hoffen das es bald eine rechtliche Regelung vom Saarländischen Fussballverband gibt die diese ganzen Mist unterbindet und so die Vereine nicht schon in der Kreisliga Spieler mit ordentlich Geld verpflichten. Schöner Gedanke aber habe starke Zweifel da beim SFV auch nur noch das Geld zählt anstatt dem was den Vereinssport Fussball mal früher ausgemacht hatte.

Schnixschrieb am 20.01.2022 um 16:33 Uhr [Zum Bericht]
Auf jedenfall zerstört das Geld den Amateursport. Vielen kleinen Vereinen, die es sich nicht leisten können Spieler zu bezahlen, laufen die Spieler weg bzw. kommen erst gar nicht. Es gibt doch genug Vereine die unter anderem deswegen den Spielbetrieb einstellen mussten bzw. den Verein zusperren konnten. Ein gutes Beispiel ist der SV Beeden. Da wurde jahrelang mit Geld nur so um sich geschmissen. Dann wurde nix mehr bezahlt und die ganzen Söldner zogen weiter. Jeder, der noch vor 20 Jahren, nicht mal in der B-Klasse 2. Mannschaft gespielt hätte, will heute Geld. Es kommt soweit dass es bald keine unteren Klassen mehr geben wird. Denn es wird nicht mehr genug Mannschaften geben.

TVschrieb am 20.01.2022 um 15:30 Uhr [Zum Bericht]
@Falscher Film: Sie scheinen interne Informationen über die Finanzen der einzelnen Landesliga Vereine zu haben, über welche Größenordnung spricht man bspw. beim Etat in Ormesheim? Zu meinem Hintergrund, mit Fußball habe ich eigentlich gar nichts am Hut, ich habe aber die ARD Reportage "Milliardenspiel Amateurfußball" gesehen und mich interessiert wie die Bezahlung der "Stars" bei uns im Bliesgau gehandhabt wird. Vielleicht hat hier im Forum jemand nähere Informationen. Viele Grüße

Lesender Leserschrieb am 20.01.2022 um 11:41 Uhr [Zum Bericht]
In Ormesheim spiele se all weil die Kameradschaft so geil is, das Gras so grün, die Worschd so gudd, es Bier so kalt, die Luft so erfrischend, ...awa bezahlt werd do nix. Nä, nä, nä...Fake News lo owe

Leserschrieb am 20.01.2022 um 08:23 Uhr [Zum Bericht]
@ Falscher Film, sehr gut geschrieben. Ich teile deine Meinung zu 100 Prozent! Aber das will in Ormesheim natürlich niemand hören. Wie klar bei Zugucker zu lesen ist.

Messer Erichschrieb am 19.01.2022 um 17:20 Uhr [Zum Bericht]
Rohrbach hat doch Top Offensiv Spieler in der 3ten Mannschaft!!!! Do geht mir es Messer im Sack uff!!!

Michischrieb am 19.01.2022 um 11:52 Uhr [Zum Bericht]
Rohrbach sollte lieber mal auf Spieler der 2ten auch im Blick haben. Vor allem Jan Linsenmeier sollte mal bei der 1ten eine Chance erhalten. Für mich ein Toptalent mit enormem Entwicklungspotenzial.

Jürgen Weberschrieb am 19.01.2022 um 10:34 Uhr [Zum Bericht]
@Thomas. Ja. Verfolge ich. Jedoch kenne ich die vorherige Mannschaft nicht und kann deshalb keine Transfers erkennen. Warten wir mal ab, ob Neunkirchen die noch meldet.

Zuguckerschrieb am 19.01.2022 um 09:49 Uhr [Zum Bericht]
.... mit Abstand größte Etat... hahahahaha..... Du bist wirklich ein falscher Film..... hahahaha.....



 
 designed by matz1n9er © 10/03